Extrem schlechte Löslichkeit und Konsistenz


#1

Hey!

ich benutze Huel mittlerweile seit über 6 Monaten 3-4x am Tag. War vom Geschmack und von der Konsistenz nie überzeugt, aber dachte halt es geht nunmal nicht besser wenn man so viele Kcal und Nährstoffe in eine Mahlzeitverpacken muss… falsch gedacht:

Habe letztens “andere Marke” entdeckt, und mir aus interesse ein Testingkit geholt. Mein Fazit:

  1. Es schmeckt tatsächlich ganz ok! Im Gegensatz zu Huel (egal welche Geschmacksrichtung), wo sich einem ja fast der Magen umdreht…
  2. Die Löslichkeit ist ein TRAUM. Bei Huel muss ich den Shaker beinahe komplett voll (ca 700ml) machen, damit es überhaupt erst flüssig ist… und selbst dann ist es mehr ein Brei als ein Shake. Zusätzlich muss ich ca 30sec lang stark schütteln und dann bei der Hälfte nochmal mit Wasser auffüllen und wieder shaken weil IMMER Klumpen drinn sind. Echt grauslich… wie gesagt, ich hab das Monate lang so hingenommen, weil ich dachte es geht nicht besser. Bei Jake reichen 400ml(!) Wasser und das Pulver verdünnt sich nach 5sec shaken (kein Scherz) perfekt und es ist richtig fein zu trinken! Kein dickflüssiger Schleim der einem langsam die Kehel runterläuft.

Das einzige, das mich davon abhält sofort umzusteigen ist der Preis. Es ist doch ein bisschen teurer als Huel und als Student habe ich nicht so viel Geld zur verfügung.
Ich wollte deshalb eher an Huel appellieren… seht euch doch mal die Konkurrenz an! Wieso schaffen die es ein gut schmeckendes, leicht lösliches Produkt auf den Markt zu bringen, aber ihr nicht? Ich würde echt gern weiterhin bei Huel bleiben, aber so wie euer Pulver derzeit aufbereitet ist, macht es echt keinen Spaß…


#3

Was ist denn an einem Brei artigen Getränk falsch. Zumal ich nie Klumpen oder so hatte noch musste ich länger als 10 Sekunden schütteln :thinking:

Also ich hab jetzt schon sehr viele Smart Food Produkte getestet und auch Jake war dabei.
Das es so flüssig, naja, mir ist die Konsistenz tbh recht egal weil alleine was zählt ist der Geschmack und diesen fand ich bei allen 3 Jake Sorten abartig.
Vanille war glaube ich noch am besten aber alles in einem war ich sofort überzeugt diese Produkte da nicht mehr zu kaufen, so unzufrieden war ich lang nicht mehr mit einem Geschmack gewesen, da bleib ich Lieber bei Vanille Huel mit einem Teelöffel Bananen Flavor untergemischt.

Einzige was ich empfehlen kann von Jake sind die Riegel, die sind Bombe, Aber das Pulver, Nope dafür könnt ich nichtmal Sponsoren.


#4

Hi, entschuldige bitte vielmals, dass wir deinen Kommentar nicht früher beantwortet haben - ist uns wohl durchgerutscht! :frowning: Gern möchten wir dein Feedback aufgreifen und danken dir dafür.

Die Klümpchen in Huel werden durch die natürlichen Zutaten verursacht: Hafer, brauner Reis, Erbsen und Leinsamen. Die Klümpchen sind ein gutes Zeichen, das zeigt, dass das Produkt natürlich ist. Freu dich also darüber! :slight_smile: Viele andere Produkte vermeiden dieses Problem, indem sie die Kohlenhydratquelle durch Maltodextrin ersetzen, das eine weitaus unterlegene Energiequelle ist, da es einen hohen glykämischen Index aufweist. Hafer hat einen niedrigen GI, was länger satt macht und den Blutzuckerspiegel nicht rapide ansteigen lässt.

Das Thema Geschmack ist natürlich subjektiv, sodass es leider nicht immer möglich ist, alle glücklich zu machen, auch wenn wir unser Bestes geben. Dennoch arbeiten wir fortlaufend an der Verbesserung der Huel Geschmacksrichtungen und bieten ein großes Sortiment an natürlich gesüßten Geschmackspulvern an, sodass für viel Abwechslung gesorgt ist. Eine Idee wäre noch, dass du es mit der geschmacksneutralen/ungesüßten Version von Huel probierst und diese mit püriertem Obst, Zimt, Flavor Boosts etc. mischst. Da gibt es von anderen Huelern viele tolle Ideen, die du auch hier im Forum und auf unserer Website findest. :slight_smile:

Ich hoffe, dass das deine Fragen weitesgehend beantwortet hat.