Huel bei Fructoseintoleranz

Hallo zusammen!
Ich sammele gerade meine ersten Erfahrungen mit Huel in Kombination mit meinen Allergien. (Ich habe seit einigen Jahren eine Lactose- und eine Fructoseintoleranz.)

Leider habe ich das Vanille nicht vertragen (wahrscheinlich die Sucralose) und auch der Geschmackszusatz “Banane” macht mir Probleme. Ich bin auf ungesüßt umgestiegen und mit dem Mint-chocolate hat es bisher ganz gut geklappt.

Vielleicht hat jemand schon mehr Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank
Anni

Hi Anni,

wir haben von anderen Kunden (international) die Rückmeldung erhalten, dass es bei Fructoseintolleranz keine Probleme gibt. Dennoch hängt es von der Schwere deiner Intolleranz ab und sollte zur Sicherheit mit deinem Arzt abgeklärt werden. Huel hat aber wenig Gesamtzucker, weshalb es keine Probleme geben dürfte.

Wir freuen uns, wenn wir weiterhin von deinen Erfahrungen mit Huel hören und lass uns bitte wissen, falls du doch Probleme mit der Verträglichkeit haben solltest.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Meine normale Hausärztin kennt sich leider mit sowas überhaupt nicht aus, bei einem Facharzt war ich schon lange nicht mehr. Mal schauen wie schnell ich da einen Termin bekomme.
Ich probiere weiterhin die Verträglichkeit von dem ungesüßten Huel mit dem Zusatz Mint-chocolate.

1 Like

Das klingt nach einem guten Plan, danke für dein Update! Ich bin mir sicher, dass ein Facharzt weiterhelfen kann und du somit nochmal auf Nummer sicher gehen kannst. Solange kannst du es ja mit dem ungesüßten Huel plus Mint-Choc weiterprobieren. Wir würden uns freuen, wenn du nach deinem Arzttermin die Gelegenheit findest, uns zu berichten, wie es läuft und was dir angeraten wurde.