Neuer Shaker knapp verpasst :-(

Habe heute meine Lieferung an Huel erhalten.
Und gerade eben habe ich auf Youtube die Premiere des neuen Shakers gesehen. :astonished:
Mennooooo… :pleading_face:
Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich den gleich mitbestellt.
Mennooooo… :cry:

Sei froh,
der ist meiner Meinung nach eh daneben. Wie kann man die Trageschlaufe am Deckel anbringen? Das ist ein Rezept fürs Desaster.

Was genau soll denn überhaupt der Vorteil von diesem Shaker sein? Dass er dichter ist als der andere? Oder weniger wiegt? Habe nicht ganz verstanden worin genau die „Innovation“ bestehen soll. Glaub das ist eher ein Marketingtrick um mal wieder was Neues vor die Säue zu werfen und dadurch den Umsatz zu steigern.

@ShoDaN Der Deckel an dem die Trageschlaufe angebracht ist, ist ein Schraubverschluss, daher kann da nichts passieren, solange man den Verschluss auch zumacht. :slightly_smiling_face:
Der Shaker im Allgemeinen ist sicherer und dichter als unser alter Shaker, da er einen Schraubverschluss hat.

@mariabarbara3112 Der neue Shaker ist kein Trick oder ähnliches, es ist einfach unser neuer Shaker. Wenn man einen alten Shaker hat und mit diesem zufrieden ist, muss man sich den neuen Shaker natürlich auch nicht kaufen. Wir haben einen neuen Shaker entworfen, da wir unseren eigenen Shaker wollten.
Wir haben so lange die Buchsteiner Shaker benutzt und obwohl es ein guter, funktionaler Shaker ist, fühlte er sich nie nach Huel an. Wir wollten unseren eigenen Shaker machen, der:
-Die gleiche Funktionalität wie unser aktueller Shaker hat (also mit dem man Huel einfach zubereiten kann)
-Ein eigenes, ikonisches Design
-Eine Abschließbare Kappe hat, damit man ihn auch ohne Sorgen in der Tasche oder im Rucksack mitnehmen kann
-Ein Design, das man auch gerne für unterwegs mitnimmt und das nicht gleich mit Proteinshaker assoziiert wird
-Kostengünstig genug, dass wir bei jeder neuen Bestellung einen verschenken können

Der neue Shaker ist aus Tritan gemacht, was sehr stabil, leicht, geruchs- und farbresistent ist und sich auch im Geschirrspüler sich nicht verformt.
Der Shaker hat auch schon einen „iF Product Design Award“ gewonnen, worauf wir stolz sind. :blush:

@Arne du kannst uns sonst gerne eine E-Mail schicken, vielleicht lässt sich da noch was machen. :slightly_smiling_face:

Habe heute den neuen Shaker erhalten und ich bin sehr angetan vom Handling, der Ästhetik und der Verwendbarkeit. Da ich 5 Shakes am Tag trinke, ist das natürlich ein ständiger Begleiter und wird entsprechend oft gereinigt und befüllt - und ich finde, die Form ist leichter zu reinigen und bisher habe ich den Eindruck, dass auch die Durchmischung besser ist als im alten Shaker - was ich nicht erwartet habe, da der neue schmaler ist - also weniger Kontakt-Fläche pro Zeiteinheit am Gitter. Da ich meistens eher 400-450 ml statt 500 ml einfülle, könnte man gegen die einzelne Markierung argumentieren - aber auch das kann ich mir auch abmessen und visuell merken - und schließlich ist das kein Messbecher und kaum einer wird 250 oder 329 ml abfüllen wollen. Ich bin sehr zufrieden und finde das Konzept bisher sehr gelungen.
Es sind auch Kleinigkeiten, wie die leichte Abrundung an der Innenseite des Deckels, so dass man ihn besser durchspülen und reinigen kann… und die Griffgkeit durch die Rundungen…
Ich habe den Shaker meistens offen auf dem Tisch stehen, weil ich sowieso andauernd etwas trinke - und wenn ich ihn ständig dabei haben will, habe ich nicht mal ein Problem damit, die Trageschlaufe abzuschneiden, wenn sie mir im Weg sein sollte.

1 Like